Trainingszeiten

Kampfmannschaft
Sportplatz BSZ
MO & MI 19:45-22:00
Ladies
Sportplatz BSZ
MO 19:30-21:00
FR 20:00-22:00
Jugend U18
Sportplatz BSZ
MO & MI 18:00-19:45
Jugend U15&U13
Sportplatz BSZ
MO & MI 18:00-19:45
Flag Football
8 - 10 Jahre
Sportplatz BSZ
18:00

Schwedischer Nationalteamspieler-Import bei Telfs Patriots

Die Telfs Patriots freuen sich zum Jahreswechsel den Schwedischen Nationalteamspieler Hugo Dyrendahl von den Ancona Dolphins aus der höchste Italienischen Liga IFL als weitere Verstärkung für die im Frühjahr startende AFL Saison 2022 präsentieren zu können.

Damit ist er der erste europäische Importspieler der Tiroler Oberländer nach der Verpflichtung von US-Quarterback Aaron Ellis im Herbst.

 

Er wird für die Tiroler Oberländer an der Defensive Line und an der Linebacker Position zum Einsatz kommen.

 

Hugo begann 2009 im Nachwuchs der Täby Flyers mit dem Football spielen bevor er seine Spielerlaufbahn an der RIG American Football Academy (Gymnasium) in Uppsala fortsetzte. Lediglich die 10 besten schwedischen Athleten werden jedes Jahr für dieses Programm ausgewählt.

 

Über das Team der AIK Amerkansk Fotboll  schaffte er den Sprung nach Italien zu den Ancona Dolphins in die höchste italienische Liga IFL.

 

2017 wurde er ins schwedische Juniorennationalteam einberufen und konnte gleich im ersten Spiel mit einer Interception gegen Finnland aufzeigen. 

 

Mit dem schwedischen Herren Nationalteam wurde er 2021 Vizeeuropameister und zu seinen weiteren Karrierehighlights zählt 2020 die Einladung zum CFL Combine (Canadian Football League).

 

"Hugo hat uns vom ersten Gespräch weg sehr gut gefallen. Er ist ein Vollblutathlet und glänzt zusätzlich durch seine Variabilität. Er kann auf diversen Positionen zum Einsatz gebracht werden und wird mit seiner positiven Mentalität unsere Defense mehr als bereichern." ist Defensive Coordinator Benjamin Pfeifer von seinem neuen Schützling überzeugt.

 

Hugo selbst zu seinem neuen Team: "die Chemie mit den Coaches hat vom ersten Gespräch mehr als stimmig. Die Patriots sind ein sehr familiär geführter Verein, was mir ebenfalls sehr zusagt. Ich möchte mich mit meiner Erfahrung als Spieler mehr als nur einbringen und mit dem Team für die eine oder andere Überraschung sorgen. Die AFL gehört zu den Top Ligen in Europa und ich freue mich bereits auf die kommenden Herausforderungen."