Trainingszeiten

Tinies
5 - 8 Jahre
BSZ
MO 16:30-18:00
jeden 2. SA in der Volksschule
Minis & Youth
7 - 13 Jahre
BSZ
MO 16:30-18:00
jeden 2. SA in der Volksschule
Juniors
12 - 16 Jahre
BSZ
MO 18:00-20:00
MI 18:00-20:00
Seniors
ab 15 Jahre
BSZ
MO 18:00-20:00
MI 19:00-21:00
Dance
ab 14 Jahre
Kindergarten Markt
FR 19:00-21:00

Aus alt mach neu

Neuwahlen für die Telfs Patriots bei der Generalversammlung 2018

Am 07. Dezember luden die Telfs Patriots all ihre Mitglieder, Helfer, Gönner und Förderer zur jährlichen Generalversammlung in den Rathaussaal Telfs. Nach den Begrüßungsworten von Patriots-Präsident David Mariani und Bürgermeister Christian Härting ließen die SektionsleiterInnen das vergangene Jahr Revue passieren.

Cheer & Dance

Verena Geiger betonte besonders den Erfolg des Youth-Teams vor zwei Wochen bei der Österreichischen Meisterschaft der Cheerleader in Wien, wo diese sich den Titel "Österreichischer Meister" in der Kategorie "Youth Coed Level 3" holten.

Die Telfs PATS feiern heuer ihr 10-jähriges Jubliäum. Die ersten Schritte im Jahr 2008 waren etwas wackelig, als sie erstmals bei einem Spiel der Telfs Patriots an der Sideline für Stimmung sorgten. Umso beachtlicher ist die Entwicklung der Telfer Cheerleader, die auf viele Erfolge bei den teilgenommenen Meisterschaften zurückblicken dürfen, unter anderem eine Teilnahme bei den Europameisterschaften und zahlreiche Österreichische Meistertitel.

Football Nachwuchs

Nachwuchs-Sektionsleiterin Verena Huter ist begeistert von der Entwicklung der U15 und U18 Teams und hob die Trainingsbeteiligung der Schüler und U15-Spieler hervor, die vorbildlich war im vergangenen Jahr. Die Head Coaches der Nachwuchsteams gaben einen unterhaltsamen Rückblick auf die abgelaufene Herbstsaison und verkündeten einen Trainerwechsel. Daniel Röck, bisheriger Head Coach der U15, übernimmt von Patrick Auer das Amt des Head Coachs bei der U18. Christopher Wild wird im kommenden Jahr das U15-Team in die Saison führen.
Ein großes Dankeschön ging an die Assistant Coaches Juliana Angermair, Bernhard Fritz und Lisa Ruetz.

Telfs Patriots Ladies

Das Ladies-Team der Telfs Patriots darf in ihrer dritten Saison auf eine beachtliche Leistung zurückblicken. Nadine Lewisch, Sektionsleiterin der Patriots Ladies, berichtete über die zwei Saisonssiege, den Einzug in das kleine Finale und die tolle Stimmung im Team. Sie haben gekämpft, trotz aller schwierigen Umstände zu Saisonsbeginn den Coaching-Staff betreffend. Sven Wagener wird auch im kommenden Jahr als Head Coach mit dem Ladies-Team in die Saison gehen. Als Ziel haben sich die Patriots Ladies klar den wiederholten Einzug in die Playoffs gesetzt.

Kampfmannschaft

Für Head Coach Nick Kleinhansl sind die Ziele des vergangenen Jahres dieselben für das kommende: "Wir müssen schneller und athletischer werden und an unserer Technik arbeiten." Im Jahr 2018 brachte ihnen ihr erreichtes Ziel den Aufstieg in die Division 1, die zweithöchste Liga in Österreich. "Wenn wir letztes Jahr nach einem harten Training müde ins Bett gefallen sind, träumten wir vom Iron Bowl - jetzt träumen wir vom Silber Bowl", gibt Kleinhansl Ausblick auf das Kommende: "Der Zug fährt weiter."

 

Neuwahlen

Nach dem Bericht der Rechnungsprüfer und der Entlastung des Vorstandes übernahm Sportreferent Simon Lung den Vorsitz und leitete die Wahl. Nachdem jeweils nur ein schriftlicher Wahlvorschlag eingebracht wurde, fand die Abstimmung per Handzeichen statt. Alle Mitglieder des Vorstandes wurden einstimmig gewählt. Der alte/neue Vorstand der Telfs Patriots stellt sich zusammen aus Präsident David Mariani, den VizepräsidentInnen Wolfgang Webhofer und Antonia Mariani, Kassierin Manuela Steinmetz und Schriftführerin Nadine Lewisch. "Ich bedanke mich für euer Vertrauen", kommentierte David Mariani die Wahl, "und wir werden unser Möglichstes tun, damit die Telfs Patriots weiter wachsen und Erfolge feiern können."

 

Awards

Erstmals wurden als Abschluss des offiziellen Teils für jede Sektion Awards an verdiente Cheerleader und Footballer verliehen. Roland "The Voice" Pfeifer moderierte die Verleihung der insgesamt 37 Awards. "Ausschlaggebend für die Verleihung ist nicht nur die sportliche Leistung. Wir - die Telfs Patriots - legen Wert auf Teammitglieder, die regelmäßig zum Training erscheinen und die Teamkameraden unterstützen. Darüber hinaus verpflichten sich die Footballer und Cheerleader zu einem untadeligen Verhalten, korrekter Sprache und sind auch abseits des Feldes ein Vorbild und machen ihren Verein stolz!"

Präsident David Mariani verlieh den Special-Award "Patriot of the year" an Moderator Roland Pfeifer: "Wir möchten uns bei dir bedanken, für dein Engagement und für all deine Stunden, die du für uns da bist." 

Unter tosendem Applaus und sichtlich gerührt nahm Roland seinen Award an, der "sicher einen Ehrenplatz erhält".

 

Nach dem offiziellen Teil der Generalversammlung ließ die Patriots-Familie den Abend mit einer gemütlichen Weihnachtsfeier ausklingen. So fand das erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte einen schönen und würdigen Abschluss.

 

Proud to be a Patriot!