Sie sind hier: 

Neue Anfängerkurse

Neue Kurse Linedance und Couple-/Partner Dance in Telfs

Linedance

ab Mittwoch, 6.9., 19 Uhr, Kindergarten Markt

11 Wochen/Stunden à 60 Minuten, 70 Euro

 

Beschreibung (Quelle: www.acwda.at)

Der Line Dance entwickelte sich im Laufe des 20. Jahrhunderts hauptsächlich in den USA, teilweise aus dem Showtanz. In den europäischen Diskotheken wurde etwa ab den 1960er Jahren in der Öffentlichkeit zu Pop- und Rockmusik getanzt, und es entwickelte sich eine Tanzkultur neben dem traditionellen Paartanz.

Beim Line Dance können Personen, die sich nicht kennen und möglicherweise keine gemeinsame Sprache sprechen, miteinander tanzen.

 

West Coast Swing

ab Donnerstag, 14.9., 18:15, Bundesschulzentrum Telfs

West Coast Swing ist ein Couple-Dance, aber auch wenn du keinen Partner hast, kannst du gerne alleine kommen!

4 Stunden à 60 Minuten, 28 Euro/Person

 

Beschreibung (Quelle: www.acwda.at)

Als Vorläufer wird meist der Lindy Hop genannt, insbesondere der sogenannte "Hollywood Style" von Dean Collins. 

Wie der Name schon sagt, entstand der Tanz an der Westküste der Vereinigten Staaten. Es ist der offizielle Tanz des Bundesstaates Kalifornien.

Im Gegensatz zu anderen Swing-Tänzen wie dem Lindy Hop orientiert sich der West Coast Swing weniger an den ursprünglichen Schritten und Tänzen, sondern gilt als eine Swing-Tanz-Variante die "mit der Zeit geht". 

So wird West Coast Swing auch oft auf Disco, moderne Popmusik und Hip Hop-Musik getanzt.

 

NEU Country Partner Dance NEU!

Ab Donnerstag, 21.9., 18:15, Bundesschulzentrum Telfs

Auch wenn du keinen Partner hast, kannst du gerne alleine kommen!

4 Stunden à 60 Minuten, 28 Euro/Person

 

Beschreibung (Quelle: www.acwda.at)

Partner-Dance wird meist im Kreis von Paaren getanzt. Festgelegte Schrittfolgen von 16 oder mehr Counts werden bis zum Ende des Musiktitels wiederholt, und werden meist in Sweetheart-Haltung getanzt.